Verzicht auf die Maskenpflicht am Sitzplatz

Liebe Eltern,

wir haben heute neue Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten. Demnach wird die Coronabetreuungsverordnung ab dem 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.

Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung in der OGS und BiMi für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen, etwa beim Basteln oder bei Einzelaktivitäten. Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske.

Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig. Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht. Die Maskenpflicht wurde also im Schulgebäude nicht komplett aufgehoben. Bitte geben Sie Ihrem Kind / Ihren Kindern weiterhin Masken und möglichst auch Ersatzmasken mit.

Noch einmal zur Erinnerung: Am Montag (1.11.2021) ist die Schule aufgrund des Feiertags geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen,

P. Grewatta (Rektorin der Stephanusschule)