Klettern 6er

Tagesausflug der Klassen 6a & 6c

Am 06.12.2016 waren die Klassen 6a und 6c in der Kletterhalle in Viersen-Dülken.Sie fuhren um 8.00 Uhr vom Krefelder Hauptbahnhof mit der RB11 Richtung Mönchengladbach. Dann ging es mit dem Bus weiter. Die Begleiter der Klassen waren Frau Schellöh und Frau Münstermann.

Dort angekommen gab es besondere Highlights:

1. eine Rutsche, an der man hochgezogen wurde und selber loslassen musste

2. ein Boxsack,an den man springen muss, der in 5 Metern Höhe hängt

3. viele KletterwändeDie Schülerinnen und Schüler waren sehr mutig und sich über sich hinausgewachsen!

Um 13:00 Uhr ging es dann wieder auf den Weg nach Hause. Der Grund für den Ausflug zur Kletterhalle ist, dass beide Klassen im Juni 2017 zusammen auf Klassenfahrt fahren und sich ein wenig kennenlernen wollten. Hiermit wünschen wir den Klassen viel Spaß auf der Klassenfahrt! (Nadine Königs / Justine Nießen)

 

Nikolaus-Turnier 2016

Am 8.12.2016 war bei uns in der Schule das Nikolaus-Turnier.

Die neunten und zehnten Klassen haben abwechselnd gegeneinander gespielt. Am Ende hat die 9a gewonnen und bekam den großen Pokal. Morgen spielen dann die sechsten bis achten Klassen gegeneinander. Wir sind gespannt wer morgen den großen Pokal gewinnt.

Besuch im Beruskolleg Uerdingen der Klassen 10

BKU_Klasse_10Vor kurzen haben die 10. Klassen unserer Schule das Berufskolleg in Uerdingen besucht. Sie haben an den Kursen „Herstellung eines Briefsbeschwerers“ und „Photovoltaik“ des zdi (Zukunft durch Innovation) teilgenommen. Bei beiden Kursen ist etwas handwerkliches Geschick und physikalisches Wissen gefragt. Die Klassen werden an jeweils zwei Termine  in Gruppen eingeteilt und beim nächsten Termin wird gewechselt . Bei der Herstellung eines Briefbescherers arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit Aluminium und Messing. Am Ende des Kurses dürfen die Schülerinnen und Schüler ihre selbst hergestellten Briefbeschwerer mitnehmen. Im anderen Kurs Photovoltaik experimentieren die Schülerinnen und Schüler mit Solarzellen,z.B. wie durch die Photovoltaik Strom hergestellt wird. Die beiden Kurse haben eine Dauer von ca. fünf Stunden inklusive Pausen, die mit dem Kursleiterin oder Kursleiter abgesprochen wird. Durch diese Kurse können die Schüler/innen ihr Wissen in Arbeitslehrer Technik und in Informatik vertiefen und gewinnen einen weitern Einblick in die Berufswelt dabei.

Klassenfahrt der 8a und 9b

Am Montag, den 12.09.2016, fuhren die Klassen 8a und 9b bis zum 16.09.2016 nach Eckernförde auf Klassenfahrt.

Die Klasse traf sich am Morgen um 8:00 Uhr an der Stephanusschule und fuhr um ca. 8:30 Uhr mit dem Reisebus los.

Angekommen sind die Klassen nachmittags gegen 17 Uhr in der Jugendherberge in Eckernförde.

Als erstes hat jedes Zimmer ihren Schlüssel bekommen, um schon einmal die Betten zu beziehen und sich ein bisschen einzuleben.

Als dies dann geschah, erkundeten die Schüler die Gegend. Nach dem Abendessen sind die Klassen zum Strand gegangen und haben das rauschende Wasser genossen.

Am Dienstag sind die Klassen 8a und 9b nach dem Frühstück zum Wikinger-Museum gefahren, dort haben die Schüler und Schülerinnen einen Fragbogen bekommen, auf dem verschiedene Frage über die Wikingerzeit gestellt wurden und mussten diese in Gruppen beantworten.

Nach dem Besuch im Museum fuhren die Klassen wieder zur Jugendherberge und gingen zum Strand.

Anschließend hatten die Schüler ihre Freizeit und durften machen, was sie wollten. Nach dem Frühstück am Mittwoch fuhren die Klassen 8a und 9b nach Hamburg und bekamen dort wieder eine Rallye durch die Speicherstadt.

Nach der Rallye gab es eine Barkassentour, dort gab es viele Gebäude und Schiffe zu entdecken.

Gegen Mittag fuhren die Klassen mit dem Bus in die Innenstadt, um ein bisschen Shoppen zu gehen.

Am späten Nachmittag fuhren die Klassen 8a und 9b wieder zurück und haben zu Abend gegessen.

Donnerstagmorgen hatten die Schüler und Schülerinnen einen Spaziergang zum Supermarkt in der Nähe gemacht. Nach dem Mittagessen gab es eine Strandolympiade, bei der es viele verschiedene Spiele gegeneinander, aber auch miteinander gab.

Nachmittags haben die Schüler ihre Sachen gepackt. Spätabends gab es ein kleines Lagerfeuer mit den Klassen. Freitag am frühen Morgen sind die Klassen nach dem Frühstück um ca. 9 Uhr mit dem Bus zurück zur Schule gefahren. Ankunft war gegen 16:30 Uhr. Die Eltern der Schüler haben ihre Kinder von der Schule abgeholt.

Es war eine tolle Fahrt!

 

Besuch im BKU

Am 5.9.2016 und am 6.9.2016 besuchte die Klasse 8a der Stephanusschule das Berufskolleg Uerdingen (BKU).

Die Klasse 8a wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe was im chemischen Teil und die andere Gruppe im technischen Bereich aktiv. Das Thema im chemischen Bereich war die Meeresanalyse. Die 8a musste Salzwasser mit dem Gasbrenner verbrennen und schließlich die Maße berechnen. Im technischen Bereich musste man einen zusammengebauten Bagger auseinander bauen und wieder mit den gleichen einzelnen Schrauben zusammen bauen. Nachdem wir unser Projekt abgeschlossen hatten, gaben wir unser Feedback den Begleitern.

Die Schülerinnen und Schüler besuchen das Berufskolleg, um einen Einblick in das spätere Arbeitsleben zu bekommen. (Gianluca Gasbarro)

Neues zu Beginn des Schuljahres

Mit Beginn des neuen Schuljahres hat es sich bei uns einiges geändert!

Die Stephanusschule hat sich am Ende des letzten Schuljahres von ihrem langjährigen Schulleiter Uwe Engelbrecht verabschiedet. Dafür durften wir zum Schuljahr 2016/17 Herrn Marcel Optenhorstert begrüßen! Mit der neuen Schulleitung kamen auch weitere neue Lehrerinnen und Lehrer.  Die Schülerinnen und Schüler der WU Homepage der Stephanusschule werden in den kommenden Wochen die Homepage wieder auf den neuesten Stand bringen und freuen sich auf ein spanndes und hoffentlich erflogreiches Schuljahr!

Abschluss der 10ten Klassen!

Am Freitag den 24.06.2016 haben wir im Abschlussgottesdienst unsere
10ten Klassen verabschiedet. Um 10 Uhr begann an diesem Tag die Messe. Hier hatte die Absolventen Gelegenheit auf ihre Schulzeit zurück aber auch mit Hoffnung in die Zukunft zu blicken. Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt.
Viele Eltern und Erziehungsberechtigte, sowie Verwandte nahmen an der Feier teil. Zudem waren die Klassen 5 bis 9 auch anwesend.
Nach der offiziellen Messe durften diese Klassen gehen, die Abschlussklassen blieben unter sich und haben ihr Abschlusszeugnis dort in Empfang genommen, wo sie schon ihren erster Schultag an der Stephanusschule erlebten.
Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen noch viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg!

10 I10 III10 II

Tullustag 2016

Schule_SchulhofAm 23.06.2016 durften die 10. Klassen mal so richtig auf dem Putz hauen. An diesem Tag haben die Schülerinnen und Schüler der 10. die Lehrer und Schüler der Klassen 5 bis 9 vom Unterricht abgehalten. Diese mussten sich alle auf der Wiese hinter der Sporthalle sammeln. Die Lehrer mussten Schlüssel finden, um auf das Schulgelände zu gelangen. Nachdem die Lehre diese Aufgabe mit Erfolg gelöst haben, mussten sie Quiz-Fragen beantworten. Danach wurden alle auf den Schulhof gebeten. Dort haben die 10. Klassen einen Parkour für die Lehrer aufgebaut.  Dann sind alle gemeinsam in Sporthalle gegangen und dort haben die 10. Klasse gegen die Lehrer Tauziehen gemacht.

Im Anschluss haben die Abschlusskassen gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern gegrillt. Dies organisierten die Schülerinnen und Schüler selbst; dazu durften auch nicht der Salat fehlen!